KiTa für zu Hause #54 aus Victorbur

Liebe Kinder, liebe Eltern,
liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir aus der Kita Victorbur haben für euch eine Einheit zu unserer Jahreslosung vorbereitet. Sich an das Thema Barmherzigkeit heranzuwagen, war für uns eine gute Vorbereitung auf Ostern. Was könnte barmherziger sein, als für andere zu sterben…

Jahreslosung 2021:

Jesus Christus spricht: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“

( Lukas 6, 36 )

Eingangsritual: Tick-tack

Tick-tack, Tick-tack, wie schnell die Zeit vergeht!
Tick-tack, Tick-tack, schon wieder ist’s so spät.
Sieh mal, wie wir laufen,
hör mal, wie wir schnaufen.
Tick-tack, Tick-tack, wie schnell die Zeit vergeht!
Tick-tack, Tick-tack, schon wieder ist’s so spät.

Mit dem Zeigefinger die Bewegung des Uhrzeigers nachahmen.
Hände und Finger schnell bewegen.
Zusätzlich schnaufen: Puuh
Siehe oben

Tick-tack, Tick-tack, wie sich die Zeiger drehen,
Tick-tack, Tick-tack, doch ich bleib einfach stehen!
Ich nehm mir Zeit zum Rasten,
zum Sehen, Hören, Tasten.
Tick-tack, Tick-tack, wie sich die Zeiger drehen,
Tick-tack, Tick-tack, doch ich bleib einfach stehen!

Zeigefinger malt Bewegung des Uhrzeigers in die Luft
Zeigefinger bleibt stehen.

Auf Augen und Ohren zeigen, Hände reiben.
Siehe oben

Tick-tack, Tick-tack, die Zeit gehört jetzt mir,
Tick-tack, Tick-tack, und Zeit, die schenk ich dir.
Und in allen Stunden
sind wir mit Gott verbunden.
Tick-tack, Tick-tack, die Zeit gehört jetzt mir,
Tick-tack, Tick-tack, und Zeit, die schenk ich dir.

Zeigefinger malt Bewegung des Uhrzeigers in die Luft, auf sich selbst und einen anderen

Hände falten

Siehe oben

Geschichte vom barmherzigen Vater

Passend dazu hat das evangelische Jugendwerk Württemberg ein Lied veröffentlicht:

Tonaufnahme:
Wir haben das Lied für uns etwas verändert, damit wir es mit den Kindern singen können.

Hier eine Hörprobe:

Abschlussgebet

Lieber Gott, ich bete, für alle die ich gern hab, zu dir und bitte dich: Pass auf alle auf, wie ich es tun will.

Ich stehe immer hinter dir,
du kannst dich drauf verlassen.

Ich bin der Hirte, der verspricht,
auf dich stets aufzupassen.

Ich steh auch gerne neben dir,
um dir den Halt zu geben,

den du im Alltag manchmal brauchst,
es läuft nicht immer eben!

Und wenn es richtig brenzlig wird, auch dann zeig ich Manier: Falls du mich mal als Schutzschild brauchst, dann stehe ich vor dir!
Amen

Dazu könnt ihr z.B. ein Herzmandala malen und ausmalen

Wir haben diese Mandala – im Zuge einer Gemeindeaktion – den Ältesten der Kirchengemeinde als Grußkarten geschenkt.
Wenn ihr diese Herzen auf festeres Papier klebt, wäre es auch geeignet als Herzpuzzle.

Ein weiteres Bastelangebot könnte so eine Herzlaterne sein:

Eine weitere Idee wäre auch noch Herzkekse zu backen oder Gläser mit Herzen herzustellen, sei es, sie mit Stiften anzumalen oder mit Kleister und Transparentpapier zu bekleben.

Eine Aktion könnte auch noch sein für jemanden zu beten, auf den man „sauer“ ist.
Sich überwinden und vergeben, kann ganz schön schwer sein.