Ev.-luth. Kindertagesstätte
Arche Noah in Marx

ANSCHRIFT

Streeker Str. 2
26446 Friedeburg-Marx

KONTAKT

T: 04465 / 944762
E: kts.marx@evlka.de
Leitung: Nicole Dannemann
Instagram: @Kita.Arche.Marx

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag 08:00-12:30 Uhr
Randzeit Frühdienst 07:30-08:00 Uhr
Randzeit Spätdienst 12:30-13:30 Uhr

Herzlich Willkommen in der Arche Noah

Das Haus des heutigen Ev. Luth. Kindertagesstätte Arche Noah wurden 1950 errichtet und 2002 zu einem Familienfreundlichen Kindertagesstätte umgebaut. Die Kinder haben hier unzählige Möglichkeiten die Welt zu entdecken.

Unsere Kindertagesstätte besteht aus zwei Gruppen. Unsere Regelgruppe besteht aus max. 25 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung. Unsere Kleingruppe besteht aus max. 10 Kindern, beide Gruppen werden aktuell von jeweils 2 pädagogischen Fachkräften betreut und gefördert. Ebenfalls werden wir von unseren Vertretungskräften und Auszubildenen unterstützt.

Träger der Einrichtung ist der Ev.-luth. Kirchenkreisverbandes Ostfriesland-Nord.

Die Ev. Luth. Kindertagesstätte Arche Noah hat von Montag-Freitag von 08:00 – 12:30 Uhr geöffnet, in der sogenannten Randzeit kann die Betreuungszeit von 07:30 – 08:00 Uhr und von 12:30 – 13:30 Uhr erweitert werden.

„Hilf mir es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun. Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger. Vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengungen zu – denn daraus kann ich lernen.“
Maria Montessori

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unsere Einrichtung kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Das Arche Team

Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie gerne in unseren Kita Flyer.
Anmeldung ist zur jederzeit über das Online Portal „Little Bird“ der Gemeinde Friedeburg unter https://portal.little-bird.de/Suche/Friedeburg oder über unsere Kita- eigene Anmeldung möglich.

Unsere Arche Noah

Die Kinder haben die Möglichkeit sich innerhalb des Hauses frei zu bewegen, so entsteht für die Kinder eine Möglichkeit im großen lichtdurchfluteten Gruppenraum der Elefanten in der Puppenecke oder auf dem großzügigen Bauteppich ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, der angrenzenden Kreativraum kann zu jeder Zeit frei von den Kindern genutzt werden, eine gemütliche Lese- und Kuschelecke lädt zum Geschichten hören und kuscheln ein. Die im Gruppenraum integrierte Küche steht für regelmäßig für Koch- oder Backangebote zur Verfügung.

Im Erdgeschoss befinden sich außerdem Garderobenplätze und ein Waschraum für unsere Kinder.

Im oberen Bereich der Einrichtung befindet sich unser Mehrzweckraum, dieser steht den Kindern für unterschiedlichste Begegnungen zur Verfügung. Wir nutzen diesen Raum für die wöchentlichen Vorschulangebote, aber auch für individuelle Kleingruppenangebote.

Ebenfalls im Obergeschoss befindet sich unsere Kleingruppe mit angrenzendem Waschraum. Dieser Raum lädt zum gemütlichen Verweilen und für das ruhigere spielen ein. Die Kinder haben die Möglichkeit in einer Puppenküche oder mit Bau- und Konstruktionsspielmaterial sich individuell zu beschäftigen.

Das täglich genutzte Außengelände wird gerne von den Kindern erkundet.

Wir freuen uns über zahlreiche Kooperationen innerhalb der Gemeinde. So unterstützt uns einmal wöchentlich der T.S.V. Marx, wir nutzen hier die fußläufig zu erreichende Turnhalle, angrenzend an die Grundschule in Marx, wo wir den Kindern vielfältige Bewegungsangebote bieten können.

Ebenso besteht ein enger Kontakt zur St.-Marcus Kirche unter der Leitung von Pastorin Angela Kern- Groen, die Kinder besuchen einmal im Monat die Kirche und wir nehmen hier an einem Kindergottesdienst teil. Wöchentlich findet in unseren eigenen Räumlichkeiten der Kindergottesdienst unter eigener Leitung statt. Hier erleben die Kinder Religionspädagogische Angebote, sie lernen das Miteinander, das aufeinander Acht zu geben und einen Wertvollen und Respektvollen Umgang.

Unsere Räumlichkeiten zusammengefasst

Gruppenraum Elefanten – bis 25 Kinder:

  • Frühstück, Bau-, Puppen- & Leseecke
  • Kreativraum: basteln, kleben, schneiden

Gruppenraum Tiger – bis 10 Kinder:

  • Frühstück, Bau-, Einkaufsladen- & Leseecke

Mehrzweckraum

  • Kinder spielen weitestgehend unbeobachtet
  • Förderung der Kreativität

Außengelände

2 Waschräume, 1 Wickelraum

Team

In unserer Kindertagesstätte arbeiten 6 pädagogische Fachkräfte mit unterschiedlichen Qualifikationen.

So haben wir neben staatlich anerkannten Erzieherinnen auch Zusatzqualifikationen im Bereich: Fachkraft für Ästhetische Bildung, Religionspädagogischer Fachkraft, Fachkraft für Kleinstkind Pädagogik, zertifizierte Elternbegleiter und Fachwirtin für Hort- und Kitamanagement. Ebenfalls zahlreiche Tagesfortbildung der Pädagogischen Fachkräfte stärkt die Pädagogische Arbeit innerhalb unserer Kindertagesstätte.

Wichtig in der Pädagogischen Arbeit sehen wir die Regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen unser Mitarbeiter. Nur durch kontinuierliche Reflexion der Arbeit kann es möglich gemacht werden eine Gute Pädagogische Arbeit zu erbringen.

Um eine möglichst kontinuierliche Betreuung und Förderung zu gewährleisten sind zwei unserer Pädagogischen Mitarbeiter, „hauseigene“ Vertretungskräfte, dies uns regelmäßig tatkräftig unterstützen.

Wir bilden innerhalb unserer Einrichtung ebenfalls Sozialassistent/innen und Erzieher/innen aus. Auch die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligen Dienst kann bei uns absolviert werden. Auszubildenden sichern wir eine kontinuierliche Anleitung, sowie einen Einblick in das gesamte Berufsfeld im Kindergarten zu.

Pädagogischer Grundgedanke

Wir stärken die Kinder in ihrer Persönlichkeit und ermuntern sie zu sozialverantwortlichem Handeln. Die Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt, unserer situationsorientierten und partizipativen Pädagogik. Dazu gehört die Entwicklung sozialer Kompetenzen, der Sprache, körperlicher, geistiger und kultureller Fähigkeiten und nicht zuletzt auch ganz lebenspraktischer Fertigkeiten. Im Gruppenalltag lernen Kinder, gemeinsam zu spielen, Freundschaften zu schließen und Konflikte zu lösen. Sie entwickeln Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme und übernehmen Verantwortung. Wir unterstützen diese Lernprozesse durch unsere Vorbildfunktion und begleiten die Kinder durch den Alltag. Besonders wertvoll empfinden wir die kindliche Freude und ihre Motivation etwas zu lernen, diese unterstützen wir und schaffen Möglichkeiten, um die Impulse der Kinder aufzugreifen.

„Hilf mir es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun.
Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger. Vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir Fehler und Anstrengungen zu – denn daraus kann ich lernen.“
– Maria Montessori

Einen großen Stellwert nimmt auch die Zusammenarbeit mit den Eltern in unserer täglichen Arbeit ein. Sie basiert, wie die Arbeit mit den Kindern, auf Anerkennung, Respekt, Aufmerksamkeit, Vertrauen und Ermutigung. Wir achten darauf, dass alle Familien sich bei uns wohlfühlen, denn nur wenn die Familien sich bei uns wohl fühlen, kann Ihr wertvollstes, ihre Kinder bei uns in Guten Händen sein.

„Das hab‘ ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es kann.“
– Pippi Langstrumpf

Die Pädagogischen Angebote und besondere Aktionen in der Arche

Mit unseren täglich wechselnden pädagogischen Angeboten haben wir uns das Ziel gesetzt, jedes Kind in seiner Entwicklung „abzuholen“, diese bestmöglich zu fördern und zu fordern. Im Niedersächsischen Orientierungsplan sind für uns alle Bildungsbereiche aufgezeigt, je nach Interesse und individuellen Beobachtungen der Kinder und dessen Entwicklungsstand entwickeln wir interessante und vielfältige Angebote und Projekte.

Hierzu gehören aber unter anderem auch folgendes:

  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Musikalische Früherziehung
  • Religiöse Erziehung
  • Ästhetische Bildung
  • Bildung im Bereich des Mathematisches Grundverständnisses u.a. im Bau- und Konstruktionsbereich
  • Individuelle Bildungs- und Lerngeschichten
  • Projektarbeit und Thementage
  • einmal wöchentliches Frühstücksbuffet im Wechsel Brotbuffet oder Müslibuffet
  • Wir freuen uns über zahlreiche Kooperationen innerhalb der Gemeinde. So unterstützt uns einmal wöchentlich der T.S.V. Marx, wir nutzen hier die fußläufig zu erreichende Turnhalle, angrenzend an die Grundschule in Marx, wo wir den Kindern vielfältige Bewegungsangebote bieten können.
  • Eine enge Zusammenarbeit mit der Grundschule Marx, sowie die Kooperation mit der Mediothek Friedeburg, diese zeigt uns einmal im Monat eine spannendes Bilderbuch-Kino.
  • Wöchentliche Vorschularbeit
  • Wöchentlich stattfindender Kindergottesdienst unter eigener Anleitung
  • Ebenso besteht ein enger Kontakt zur St.-Marcus Kirche unter der Leitung von Pastorin Angela Kern-Groen, die Kinder besuchen einmal im Monat die Kirche und wir nehmen hier an einem Kindergottesdienst teil.
  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Zahnprophylaxe – gemeinsames Programm mit dem Gesundheitsamt
  • Wir sind ein Zahnputz-Kindergarten, zweimal wöchentlich putzen die Kinder ihre Zähne gemeinsam in der Kindertagesstätte.
  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen der Gemeinde Marx, z.B. Adventszauber etc.
  • Verkehrserziehung mit besonderen Aktionen wie z.B. der Einsteigerbus
  • Aktionstage für Eltern, Familien und Großeltern

Religiöse Erziehung

„Lasset die Kinder zu mir kommen“ (Mk. 10, 13-16)

Die religiöse Erziehung ist ein fester Bestandteil in unserer täglichen Arbeit und sie erleben das tägliche Miteinander. Bei Einzel- und Gruppenaktivitäten setzen sich die Kinder mit religiösen Inhalten auseinander. Die Kinder bekommen in unserer evangelisch-lutherischen Kindertagesstätte das Gefühl und die Gewissheit, angenommen und geschätzt zu werden.
Sich selbst schätzen zu lernen und andere wertzuschätzen ist Grundlage für die essenzielle Entwicklung des Kindes. Formen und Symbole, Rituale, Feste und Feiern geben jedem Einzelnen bei uns Sicherheit und stellen einen sozialen Zusammenhang dar. Jedes Kind darf seinen eigenen Weg zu Gott finden. Bei uns erleben sie die Möglichkeit, Glauben zu entwickeln und zu erleben.

Religiöse Angebote wie:

  • Biblische Geschichten und Lieder
  • die Bedeutung kirchlicher Feste wie Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Weihnachten
  • regelmäßige gemeinsame Gebete vor dem Essen
  • einmal im Monat Gottesdienst in der Kirche mit unserer Pastorin
  • einmal wöchentlich Gottesdienst in der Kindertagesstätte

Die Vermittlung von christlichen Werten wie Nächstenliebe, Respekt und Toleranz stehen hierbei im Fokus. Wir unterstützen die Kinder bei Ihrer Suche nach Antworten, denn jedes Kind ist für uns Einzigartig. Gott macht keine Unterschiede und schließt niemanden aus. Jedes Kind ist eine Persönlichkeit und wird in seiner Einzigartigkeit ernst genommen und angenommen.

Elternpartnerschaft

Wir verstehen uns als Bildungsbegleitung für Ihr Kind. Für Sie als Eltern und somit die Experten für Ihr Kind, sehen wir uns als Erziehungspartner und Wegbegleiter. Mit der Bildungs- und Erziehungsarbeit wollen wir an die aktuellen Lebenssituationen des Kindes anknüpfen und so familienergänzend arbeiten. Dabei ist eine vertrauensvolle Basis unerlässlich.

  • Wahl und Zusammenarbeit mit dem gewählten Elternbeirat
  • Schnuppertag in der Kindertagesstätte
  • Tür- und Angelgespräche (spontan)
  • regelmäßige Elterngespräche über den Entwicklungsstand des Kindes
  • Aushänge, Elterninformationsbriefe, Kita App Leandoo
  • Informationswand, Tagesdokumentationen
  • Digitaler Rückblick über unsere Kita App
  • Elternvollversammlung zum Kita-Jahresbeginn, sowie Themenelternabende zu aktuellen Themen
  • Eltern-Kind-Aktionen
  • Jährlich stattfindende Elternbefragung

Tagesablauf der Arche

07:30 – 08:00 Uhr Randzeit Frühdienst
08:00 – 08:30 Uhr Ankommen, Begrüßung und Bringphase

08:00 – 09:30 Uhr Freispiel- und gezielte Angebotszeit
09:30 – 10:00 Uhr gemeinsamer Stuhlkreis
10:00 – 10:45 Uhr gemeinsames Frühstück
10:45 – 12:00 Uhr Freispiel- und gezielte Angebotszeit, Draußen spielen

12:00 – 12:30 Uhr Abholzeit
12:30 – 13:30 Uhr Randzeit Spätdienst

Anfahrt

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Google Maps.