Ev.-luth. Kindertagesstätte
Pfiffikus in Werdum

ANSCHRIFT

Gastriege 31a
26427 Werdum

KONTAKT

T: 04974 / 482
E: kts.werdum@evlka.de
Leitung: Sigrun Milde-Jacobs

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag
7:30 bis 13:30 Uhr

Moin

Unsere Ev.-luth. Kindertagesstätte „Pfiffikus“ befindet sich im Herzen des wunderschönen Luftkurortes Werdum.
Direkt neben der Grundschule (mit angeschlossener Sporthalle), in unmittelbarer Nähe zur Kneipp-Halle und des Haustierparks (mit Kräutergarten), sind wir zu Hause.

Unsere Einrichtung bietet:
1 Krippengruppe „Meerschweinchen“ mit 9 Plätzen für Kinder von 1 – 3 Jahren
1 altersübergreifende Kindergartengruppe „Heidschnucken“ mit 25 Plätzen für Kinder von 1 ½ – 6 Jahren

Unser Team besteht aus:
2 Erzieherinnen
1 Kinderpflegerin
1 Sozialpädagogische Assistentin
1 Zusatzkraft im Rahmen „Richtlinie Qualität“ mit zusätzlichen Sprachförderstunden
1 angegliederte Vertretungskraft

1 Raumpflegerin
1 Hausmeister

Unsere Räumlichkeiten

Die hellen Räume unserer Kita bieten durch ihr Raumkonzept vielerlei Bewegungsmöglichkeiten für Kinder.

1 Gruppenraum für die Kinder der Krippe
1 Gruppenraum auf zwei Ebenen für die Kindergartenkinder

Unser schön angelegtes Außengelände bietet viele Spielmöglichkeiten und mit seinem Baumbestand eine natürliche Beschattung im Sommer.

Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Unsere pädagogischen Schwerpunkte:

Als zertifizierte Bewegungs- und Kneipp-KiTa liegt unser besonderes Augenmerk auf:
Körper – Bewegung – Gesundheit.

Für die Kinder gibt es wöchentlich unseren „Lauf-Treff“ und Bewegungsangebote in der Sporthalle.
Wasseranwendungen nach Kneipp dürfen auch nicht fehlen.

Unsere Angebote planen wir situations- und projektorientiert.

Die 5 Säulen des Sebastian Kneipp sind neben dem Niedersächsischen Orientierungsplan und „Kinder im Mittelpunkt“ (Diakonie in Niedersachsen) die Basis unserer Arbeit.

Wasser – Bewegung – Ernährung – Heilpflanzen – Balance

Unser religionspädagogisches Profil

„Glaube ohne Liebe ist nichts wert. Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.“
(Martin Luther)

Als Kindertagesstätte in kirchlicher Trägerschaft sind wir fester Bestandteil der
Ev.-luth. Kirchengemeinde Werdum.

Neben den christlichen Festen im Jahreslauf, lernen die Kinder in unserer Einrichtung christliche Traditionen und Rituale kennen. „Zappi“ die Schildkröte erzählt Geschichten aus der Bibel.

Die Kinder sollen eine Gemeinschaft erleben, in der Geborgenheit und Achtsamkeit dem Nächsten gegenüber gelernt wird, egal welcher Nationalität oder Religion.

Gemeinsam mit der Pastorin werden Gottesdienste gestaltet.

Spaziergänge führen uns des Öfteren auch in die Kirche und über den Friedhof.

Spezielle Angebote in unserer Kita

In Zusammenarbeit mit der Musikschule Wittmund bieten wir für die Kindergartenkinder musikalische Früherziehung im Rahmen des Programms „Musi-Land“ an. Die Finanzierung übernimmt dankenswerterweise die Gemeinde Werdum.

Gemeinsam mit den Kindern wird jährlich das Gemüse- und Kräuterbeet bepflanzt, gepflegt und geerntet.

Die Abnahme des Minisportabzeichens mit „Hoppel“ und „Bürste“ ist für die angehenden Schulkinder ein besonderes Erlebnis.

Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege des Landkreises Wittmund besucht uns jährlich mit einer Aktion zu gesunder Ernährung und Zahngesundheit.

Verkehrserziehung mit dem „Einsteigerbus“ und „Adacus“ (ADAC)

Mit der Lehrerschaft der Grundschule haben wir einen sehr guten Kooperationspartner gefunden. Gemeinsame Aktionen wie beispielsweise Theateraufführungen oder der Vorlesetag der 3. Klasse finden statt.

Elternarbeit

Mit der Elternschaft hegen wir eine enge Zusammenarbeit. Der stetige Austausch und die gegenseitige Unterstützung, bei der die Kinder stets im Fokus stehen, ist uns sehr wichtig.
Wir sehen Eltern als Experten ihrer Kinder und Erziehungspartner.

Als Dokumentationsinstrument für die kindliche Entwicklung nutzen wir das Heft
„Wachsen und Reifen“. Die Sprachentwicklung wird mit Hilfe der „Sprachschnecke“ ermittelt.

Besondere Aktionen & Öffentlichkeitsarbeit

Innerhalb des Dorfes sind wir häufig unterwegs und mit vielerlei Kontakten gut vernetzt.

In regelmäßigen Abständen besuchen wir den Haustierpark. Mit der Übernahme von Tier-Patenschaften ergaben sich unsere Gruppennamen „Meerschweinchen“ & „Heidschnucken“.

Die jährliche Müllsammelaktion kennt uns als fleißige Helfende.

Im Foyer der Werdumer Raiffeisen-Volksbank kann man sich zur Weihnachtszeit an einem, von den Kindern schön geschmückten, Christbaum erfreuen.